Lage

Wissenswertes über den Wohnpark

Das Projekt

Mitten im Dorfgebiet von St. Donat, am Fuße des Magdalensberges, nur vier Kilometer vor den Toren der Bezirksstadt St. Veit an der Glan gelegen, entsteht in idyllischer Grünlage inmitten der romantischen dörflich-ländlichen Umgebung zurzeit ein neuer Ortsteil mit voraussichtlich 152 günstigen, qualitativ hochwertigen Wohneinheiten (Eigentum!).

In einer durchwegs erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Stadt St. Veit an der Glan wurde auf der Basis eines städtebaulichen Wettbewerbes diese neue Wohnanlage entwickelt.

Baubeginn war im Frühjahr 2009, Bezug der ersten Bauteile war 2010. Die Bebauung wird an die leichte Hanglage angepasst und schließt eine Lücke in der Struktur des bestehenden Ortskernes.

Die neue Wohnsiedlung soll auf rund 45.000 m² am “Stefan-Knafl-Weg” realisiert werden und aus 24 Reihenhäusern (alle mit Garten), 24 Wohnhäusern mit insgesamt 128 Einheiten (großteils mit Dachterrasse!) sowie aus einem öffentlichen Bereich mit Dorfplatz und Kindergarten bestehen.

Eine in Kärnten wohl einzigartige Siedlungskomponente ist eine große Freizeit-Badeanlage!

Weiters vorgesehen sind zwei Spielplätze in der neuen Wohnanlage und ein Nahversorger. Sämtliche öffentlichen Einrichtungen sind fußläufig erreichbar!

Alle Wohneinheiten wurden vorausschauend mit niedrigem Energieverbrauch konzipiert: Die in Massivbauweise geplanten Häuser sind mit einem Gerät zur kontrollierten Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung ausgestattet und werden über die KELAG-Fernwärme versorgt.

 

Infrastruktur

Genießen Sie die Vorzüge des Landes mit den Annehmlichkeiten der Stadt. Dieses in Kärnten einzigartige Projekt garantiert nicht nur höchste Lebens- und Wohnqualität, sondern lädt Sie Tag für Tag auf's Neue zum Urlaub vor der eigenen Haustüre ein.

Die medizinische Versorgung ist komplett. Ein ausgebautes Telefon-, Datenleitungs-, Straßen-, Radwege-, Fernwärme- und Wasserleitungsnetz sowie eine Kanalanschlussquote von nahezu 100 Prozent ermöglichen ein komfortables Leben in einer aufstrebenden Stadt. 

Verkehrsanbindungen:

Klagenfurt: 15 Minuten mit dem Bus, Haltestelle direkt beim Wohnpark

St. Veit: 5 Minuten mit dem Bus

 

 

Projektplan

Projektplan des Wohnparks
Projektplan des Wohnparks

Willkommen im Wohnpark St. Veit

TV-Bericht vom Dämmerschoppen im Wohnpark

Fernsehbericht über den Wohnpark  Bild anklicken!
Fernsehbericht über den Wohnpark Bild anklicken!